Schweizer Gold: Gold-Initiative auf gutem Weg

Die Schweizer Nationalbank hat während fünf Jahren Tag für Tag durchschnittlich eine Tonne Gold verkauft. Mit dieser Aktion wurde mehr als die Hälfte des Volksvermögens Gold, insgesamt 1’550 Tonnen, zu sehr tiefen Preisen verkauft. Als Antwort auf eine parlamentarische Anfrage nach dem Lagerort des restlichen Schweizer Goldes, äusserte sich der Bundesrat mit den Worten: «Wo diese Goldbarren nun genau lagern, kann ich Ihnen leider nicht sagen, weil ich es auch nicht weiss, es nicht wissen muss und es nicht wissen will».

Dies war die Ausgangslage und der Hintergrund hinter der dogenannten „Gold-Initiative“. Die Initiative verlangt grundsätzlich 3 Punkte:

– Es darf kein weiteres Schweizer Gold verkauft werden.
– Das Schweizer Nationalbank-Gold muss vollständig in die Schweiz gelagert werden
– Die Schweizerische Nationalbank muss ihre Aktiven zu 20% in Gold halten.

Der Schweizerische Nationalbank verteidigte bis weit in die Neunzigerjahre den mit Gold unterlegten Schweizer Franken und trug damit wesentlich dazu bei, dass die Schweiz eine weltweit fast einmalige Stabilität erlangte.
Unter internationalem Druck und mit Hilfe von schwachen, wenn nicht verräterischen Politikern wie Bundesrat Koller, wurden ein Grossteil der SNB Goldreserven als «überflüssig» betitelt und verkauft. So wurden zwischen 2001 und 2006 insgesamt 1’300 Tonnen verkauft. Weitere 250 Tonnen folgten. Dieses Gold hätte heute einen Gegenwert von rund 75 Milliarden Franken und wurde damals quasi verschleudert.

Die Gold-Initiative ist nun auf gutem Wege um politisch zu garantieren, dass der Schweizer Franken wieder zu dem wird, was er zu Zeiten als die Fundamente des heutigen Wohlstandes in der Schweiz gelegt wurden war. Wie diese Woche 20 Minuten berichtete, sind über 100’000 Unterschriften gesammelt, welche nun aber noch beglaubigt werden müssen.
Hier die Website der Initiative: http://www.goldinitiative.ch/index.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s