Wesley Clark über geplante Kriege gegen Irak, Syrien, Libanon, Somalia, Sudan und dann Iran

Wesley Clark, Oberkommandierender aller NATO-Streitkräfte von 1997 bis 2000 legte in einer eindrücklichen Rede die Lügen über die westliche Nahostpolitik offen. Auch er hat massenhaft Blut an den Händen als Verantwortlicher für den Kosovokrieg und der 79 tägigen Bombardierung Serbiens durch die NATO. Nach seinem Ausscheiden aus der US Army war er Militärexperte für CNN und dann ab 2002 kandierte er für die US-Präsidentschaft 2004.

Im folgend Vortrag erzählt er 2007 dem Publikum, wie er bei einem Besuch des Pentagon 2001 mitbekommen hat, wie Bush und seine NECONS damals schon die Absicht hatten 7 Länder im Nahen- und Mittleren Osten zu überfallen und die Regierungen zu entfernen. Ihm wurde gesagt, „Wir starten mit dem Irak und dann machen wir weiter mit Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und dann Iran.

Irak, Libyen, Somalia und Sudan kann man von der Liste streichen, dort haben die Verbrecher aus Washington bereits gewütet oder töten immer noch. An der Zerstörung Syrien sind die Kriegshetzer schon seit 2 1/2 Jahren mit ihren angeheuerten Terroristen dran. Bleiben Libanon und Iran übrig. Wenn Syrien fällt dann ist der Libanon fällig und der Weg frei den Iran anzugreifen.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Petraeus als Kriegsverbrecher beschimpft http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/09/petraeus-als-kriegsverbrecher-beschimpft.html#ixzz2eyTgHvpV

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s