David Nauer über die Phalanx der Putin-Fans, EU Kritiker und antimerikanischen Wutbürgern

Die Medien, selbst immer schnell dabei andere Meinungen als Verschwörungstheorien schlecht zu machen, haben sich im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Ukraine selbst übertroffen. Da die Bevölkerung die Medien-Propaganda mehr und mehr durchschaut werden sie nun selbst zu den paranoidesten „Verschwörungstheoretikern“ die man sich vorstellen kann.
Ein kleines Beispiel dieser Paranoia zeigt uns der Journalist David Nauer aus Berlin im Tagesanzeiger vom 20.03.14. Er veröffentlicht dort eine angebliche „Analyse“ über die Situation in den westlichen Kommentarspalten.

Titel der Analyse: „Putins fünfte Kolonne“ Na toll so muss natürlich eine sachliche Analyse beginnen. Es geht aber munter weiter.  Als einleitendes Statement behauptet Nauer, dass nun auch im Westen die „Lüge“, Moskau verteidige in der Ukraine nur die eigenen Interessen, zur Wahrheit erhoben werde.

Gleich der erste Satz ist dann gespickt mit Unterstellungen und emotionalisierenden Ausdrücken. Man braucht den Satz gar nicht zu analysieren, da er für sich selbst spricht:

„Eine seltsame Phalanx aus Putin-Fans, EU Kritikern und antiamerikanischen Wutbürgern treibt seit Wochen ihr Unwesen-auch im deutschsprachigen Raum.“

Es geht dann munter weiter indem die Vizechefin der deutschen Linkspartei, Sarah Wagenknecht, zur „Speerspitze von Putins fünfter Kolonne“ ernannt wird, da sie Verständnis für Russlands Ängste geäussert habe. Alle welche auch nur vorsichtig den Westen als mitschuldig ansehen, gehören gemäss Nauer zur Eingangs erwähnten Phalanx und haben keine Argumente sondern werden pauschal in die Ecke von Putin Fans, EU Kritiker oder Antiamerikanern gestellt.
Dazu würden der Publizist Jakob Augstein und sogar die ehemalige Schweizerische Auzssenministerin Micheline Calmy-Rey noch Schützenhilfe leisten.
Das Wort „Putin-Versteher“ darf natürlich auch nicht fehlen und Nauer schwadroniert über „ein krankhaftes Misstrauen gegen die eigene, westliche Welt in den Onlineforen“.
Über Russland hat er nicht viel zu sagen, ausser dass es eine traurige Realität sei, dass es dort Korruption, Misswirtschaft, fehlende Medienfreiheit und Repression gebe.

So geht es weiter und weiter bis Nauer mit der Aussage endet, dass Putin folgende Absicht habe:
Die Zersetzung und Relativierung der Werte die Europa und weite Teile der Vereinigten Staaten ein menschenwürdiges, gerechtes und sicheres Leben in Freiheit garantieren würden.
Ja, genau das wolle Putin und jeder der die Schuld bei der Situation in der Ukraine bei den EU-Bürokraten und den US-Imperialisten sehe, verrate zynisch und böswillig das Selbstbestimmungsrecht der Ukrainer.

David Nauer, ich habe noch nie solche Propaganda aus Russland gehört. Sie schreiben tatsächlich über niemand anderes als sich selbst.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s