Wendler – Zensur: Das Wahrheitsministerium schlägt zu

Michael Wendler wagte es die Regierungsmassnahmen zu kritisieren, wodurch er bei „Deutschland sucht den Superstar“ nicht mehr auftreten darf. RTL hat eine geniale Lösung für die bereits aufgezeichneten Sendungen, man verpixelt einfach den Wendler!

wendler

Michael Wendler hatte Mut, großen Mut, so ein Schritt ist alles andere als Einfach, wieso hat er es gemacht? Weil man da nicht wegschauen kann. An alle anderen Künstler die Millionen haben, ja ihr habt keinen Stress, dass Geld hält ein weilchen, Haus oder Villa abbezahlt und euch ist egal was mit euren Mitmenschen passiert die EUCH so weit gebracht haben wo IHR jetzt seid.

So irrational ist der Mensch, dass er solche Absurditäten auch noch rechtfertigt. Mensch wo sind wir? Im kommunistischen Kindergarten? Nein, denn wer offen für den Kommunismus eintritt ist mir viel lieber als jemand der verdeckt seine Agenda in diese Richtung vorantreibt wie es die Massenmedien und BigTech zur Zeit tun.

WISSENSCHAFTEN DES SPEICHELS – 13. Juni 1969
Artikel von L. Ron Hubbard – Quelle: http://german.freedom.lronhubbard.org/page070.htm
Bemitleidet den armen Psychiater und Psychologen. Er hat keine Technologie, die ihn unterstützt. Eine Menge Bombast und Verkaufskunst und nichts zum Verkaufen. Er könnte keinen Pickel heilen, hat jedoch geprahlt, er sei in der Lage, die Welt zu führen. Seine Soziologie und alle seine anderen -ologien sind ein Korb leerer Flaschen. Er kann nicht einmal einen Hund dazu bringen, stundenplanmäßig zu geifern.
Sein ganzes Geschick ist darauf begrenzt, Politiker reinzulegen, dass sie ihn völlig mit Bewilligungen überhäufen.
Er kann nicht liefern, was er verspricht.
Die utopische Gesellschaft, die er unter riesigem Kostenaufwand schaffen soll, ist nur eine lange Ansammlung von Krawallen und Bürgerunruhen. Alles, was er anfasst, revoltiert, sei es eine Universität oder ein Land.
Man könnte ohne Gefahr eine Belohnung von einer Million Pfund anbieten, für jede Person, die von irgendetwas geheilt wurde, oder für jede Gruppe, die kontrolliert wird.
Pawlows „Spucktheorien“ sind falsch. Nur etwa zwei von hundert Versuchshunden können je dazu gebracht werden zu geifern, wenn eine Glocke geläutet wird. Der Psychologe schweigt über die anderen achtundneunzig. Sie haben nicht gegeifert. Sie haben fast alles andere gemacht. Die üblichste Reaktion war zu beißen! Nicht das Futter, sondern den Psychologen.
Von Hunderten von Gefangenen, die in Korea nach Pawlow’schen Techniken eine Gehirnwäsche erhielten, wurden nur etwa zweiundzwanzig „zum Kommunismus bekehrt“, und die meisten von ihnen wurden rückfällig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s