Verzerrungen und Verleumdungen der „reichstagstreuen Staatsmedien“

Wir als westliche Blogger müssen unnachgiebig darauf drängen, dass vor unserer eigenen Haustüre gewischt wird, bevor wir zum Beispiel Russland Vorwürfe machen. Hier einige interessante Beispiele wie unsere Medien uns vorgaukeln, dass bei den Russen alles so schlecht sei, ohne aber sachlich die Situation vor der eigenen Haustüre zu beschreiben.

Die Propagandaschau

Über die Propagandafloskeln der gleichgeschalteten deutschen Medien könnte man Bücher schreiben. Zu den beliebtesten gehört das Wort von der „Weltgemeinschaft“ – das so lächerlich ist, dass es eigentlich von Dittsche stammen müsste. Tatsächlich ist die Sache ernster, denn es geht darum „den Feind“ auszumachen, der angeblich ausserhalb der „Weltgemeinschaft“ steht.

Gegen diesen Feind ist von Aushungern durch Sanktionen, bis zur direkten physischen Vernichtung jedes Mittel recht.  Deutschland steht – eine vermeintliche Lehre der Geschichte – selbstverständlich immer im Zentrum dieser ominösen „Weltgemeinschaft„, die in der Regel nichts anderes ist, als die NATO und andere von den USA besetzte oder ideologisch und politisch unterworfene Staaten.

Wahr ist hingegen: es gibt und gab niemals eine „Weltgemeinschaft„, die gemeinsam gegen Irak, Nordkorea, Iran, Syrien, China oder Russland stand oder steht. Das ist eine propagandistische Chimäre und wann immer der Bürger dieses Wort hört oder liest, sollte…

Ursprünglichen Post anzeigen 699 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s